Familienunterstützender Dienst (FuD)

Der Familienunterstützende Dienst (FuD) bietet Familien mit behinderten Angehörigen Unterstützung im Alltag an. Durch den Einsatz von erfahrenem Betreuungspersonal werden Menschen mit Behinderung gesellschaftlich integriert und gleichzeitig pflegende Angehörige stundenweise entlastet. Angebote sind beispielsweise:

  • Begleitung und Unterstützung bei Freizeitaktivitäten und kulturellen Veranstaltungen
  • Begleitung zu Arztterminen und Therapien
  • Ausflüge in die nähere und weitere Umgebung
  • Betreuung, Pflege und Unterstützung zu Hause

Die Art und der Umfang der Betreuung werden auf die Bedürfnisse der einzelnen Familien abgestimmt. Das Angebot richtet sich an alle Menschen mit Behinderung, unabhängig von Art und Schwere der Behinderung. Ebenso betreuen wir auch an Demenz erkrankte Personen.

Die Dienstleistungen des FuD können z.B. über die Leistungen der Pflegeversicherung (Verhinderungspflege § 39 SGB XI oder zusätzliche Betreuungsleistungen § 45 SGB XI) oder die Eingliederungshilfe (§ 53 SGB XII in Verbindung mit § 55 und § 58 SGB IX) finanziert werden. 

Gerne informieren, beraten und unterstützen wir Sie bei der Antragstellung.

 

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Udith Dressel
Telefon (02 02) 42 92 05-17
udith.dressel@mit-menschen-wuppertal.de

Heike Leist
Telefon (02 02) 42 92 05-26
heike.leist@mit-menschen-wuppertal.de